Schachschule Hansch  
 
  News 11.12.2017 18:42 (UTC)
   
 
"--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
Die Ausschreibung für das XX. Stendaler Open ist online.
--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
--- ---   --- ---   --- ---   --- --- --- ---   --- ---   --- ---   --- ---
Der Klassenerhalt ist geschafft. Wir bleiben in der Bezirksoberliga Nord.
Vielen Dank für den Einsatz und herzlichen Glückwunsch an alle Spieler.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das XIX. Stendaler Open ist nun auch schon wieder vorbei. Einige Preise konnten wieder für die Stendaler ausgegeben werden. Im nächsten Jahr ist dann vom 5. bis 8. Mai 2016 bereits das 20. Stendaler Open geplant. Als Interessierte solltet ihr euch diesen Termin schon mal vormerken.--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das XIX. Stendaler Open ist nun auch schon wieder vorbei. Einige Preise konnten wieder für die Stendaler ausgegeben werden. Im nächsten Jahr ist dann vom 5. bis 8. Mai 2016 bereits das 20. Stendaler Open geplant. Als Interessierte solltet ihr euch diesen Termin schon mal vormerken.

  ---   --- --- Der Sieg in der Bezirksliga Nord ist geschafft. Nun steht dem Aufstieg in die Bezirksoberliga Nord nichts mehr entgegen.
  ---   --- ---

  Die ersten Teilnehmer für das XIX. Stendaler Open haben gemeldet und können eingesehen werden.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das Jahr 2015 hat begonnen, die ersten schachlichen Aktivitäten gehören nun auch schon der Geschichte an.
Doch noch ein Ausblick auf das Jahr sei gestattet.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Stendaler Open geben. In diesem Jahr wird das Turnier in unseren neuen Trainingsräumen ausgetragen. Also merkt euch schon jetzt den Termin vor:

14. bis 17. Mai 2015 

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
Das Training am Dienstag, 21. Oktober muss leider ausfallen.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

 Zwei unserer jungen Vereinsmitglieder nutzten die Chance zum Kräftevergleich beim 1. Turnier des Altmark-Börde-Cups in Gardelegen.

Hannah belegte in der Altersklasse u 13 einen achten Platz. Fritz wurde im gemischten Turnier der Altersklassen u 15/u 20  insgesamt Dritter und war in der Altersklasse u 20 Sieger.

Weitere Ergebnisse findet ihr hier.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Auch die Oktoberauflage des Blitzturnieres hat wieder Bewegung in die Kämpfe um die Pokale gebracht.

Während Fynn in der u10 und Hannah bei den Mädchen ihre ohnehin schon großen Vorsprünge noch weiter ausbauen konnten, geht es in allen anderen Kategorien spannend zu.

In der u18 hat Florian die im letzten Monat verlorene Führung von Fritz zurückerobert. Dies allerdings nur mit 0,5 (!) Punkten Vorsprung. Dadurch würde momentan der u14 Pokal an Richard gehen. Sollte Fritz nun wieder Florian überholen und Florian seinerseits vor Richard bleiben, dann ist es schon wieder ganz anders. u18 dann an Fritz und u14 an Florian und Richard geht leer aus. Überholen wie im letzten Monat Fritz und Richard den führenden Florian, dann u18 Fritz, u14 Richard und Florian geht leer aus.
Momentan Florian (120,5), Fritz (120), Richard (119). Dann folgt Sebastian mit 87 und es bedarf schon zweier ganz starker Tunrier, um hier noch eingreifen zu können.

Auch bei den Senioren gab es einen Führungswechsel. Erstmals führt nun Jürgen (46) vor Rainer (44) und auch Imre (39) hat noch seine berechtigten Chancen. Sicherlich bringt auch hier erst das Dezemberturnier die Entscheidung.

In der Gesamtwertung konnten Karsten seinen Rückstand auf Stephan weiter verkürzen und möglicherweise schon nächsten Monat die Führung übernehmen, aber dann bleibt ja noch ein Monat, um wieder zurückzuschlagen. Auf jeden Fall ist ihr Vorsprung so groß, dass die definitiv aus der Wertung u18 fallen und einen der 3 Pokale der Gesamtwertung erhalten.

Also den 19.11. und den 10.12. schon einmal für die letzten beiden Turniere 2014 vormerken.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Die Ausschreibung für die erste Runde des Altmark-Börde-Cups und der Bericht zum Energieturnier sind online.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Sommerpause beendet - neue Spielsaison hat beginnt

Einige Spieler waren auch in den Ferien schachlich sehr aktiv. Das Training hat wieder begonnen und der erste Spieltermin der neuen Saison naht.
Den Gegnern des ersten Spieltages, den Spieler von Energie Stendal, können wir schon vom 3. bis 5. Oktober wieder begegnen, denn dann findet das Energie-Turnier statt.

Weitere Termine sind im aktualisierten Terminplan zu finden.  


--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das Blitzturnier findet ab Juli im neuen Spiellokal jeweils Mittwochs statt.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Neues Spiellokal ab 5. Juli 2014
Betreuer- und Seniorenzentrum des DRK "Am Schwanenteich"
Fabrikstr. 5

Trainingszeiten:

Di ab 15:30 Uhr
Mi ab 17 Uhr

Diese Woche Fr dann noch letztmaig Färberhof ab 17 bzw. ab 18 Uhr

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

SSK holte den Pokal endgültig nach Stendal

Wegen der bekannten Transportprobleme konnte nur eine der eigentlich zwei beabsichtigten SSK Mannschaften beim Mannschaftsturnier in Kalbe an den Start gehen.
Nachdem ich Jürgen aus Stendal abgeholt hatte, bereiteten wir uns gemeinsam auf das Turnier vor. Die Vorbereitung war etwas schachuntypisch und bestand in einem leckeren von Bianca wunderbar zubereitetem gemeinsamen Frühstück.
Auf der anschließenden Fahrt wurde über die Aufstellung diskutiert. Stephan für Brett 1 vorgesehen hatte in der Nacht mit großen Magen-Darm-Problemen zu kämpfen und wünschte sich ein hinteres Brett. So wurde die Reihenfolge Karsten - Torsten - Stephan - Jürgen beschlossen. In genau dieser Reihenfolge würde das Turnier bereits 2012 gewonnen und nach der erfolgreichen Pokalverteidigung 2013 ging es nun darum den Pokal endgültig in den SSK Besitz zu bringen (5 Siege in beliebiger Reihenfolge, oder 3 Siege in Folge).
Es gingen 10 Mannschaften an den Start, wobei es in diesem Jahr fast allen Vereinen gelang ihre stärksten Spieler aufzubieten. Die beschlossene Mannschaftstaktik sah vor sich nicht um die Brettpunkte zu kümmern, sondern zu versuchen jedes Match zu gewinnen - also auch beim 2:0 Zwischenstand in besserer Stellung mal Remis zu machen. Nachteil dieser Variante ist natürlich wenn es nicht funktioniert hat man am Ende vermutlich die schlechtere Zweitwertung.
Nach der Eröffnung zeigte ein Blick auf die Aufstellungen der anderen Mannschaften, dass unser Plan mit Stephan an Brett 3 nicht besonders viel Wirkung zeigte, da bei vielen Mannschaften gerade hier die nominell stärksten Spieler aufgeboten wurden.
Nach einem lockeren 4:0 Auftaktsieg gegen Energie Stendal kam es schon in Runde 2 zum Showdown gegen die vermeintlich stärkste gegnerische Mannschaft. Tangerhütte spielte mit Ex-SSKler Wiesemann, Kresse, Reinecke und Potratz. Jürgen fand in gleicher Stellung bei langsam knapp werdener Bedenkzeit keinen guten Plan und verlor, was aber durch Siege an den Brettern 1-3 mehr als ausgeglichen wurde, Auch in den anderen 7 Runden kam nie wirkliche Spannung auf. Nach 4 Runden hatten wir bereits mindestens 2 Mannschaftspunkte Vorsprung.
Am Ende stand eine makellose 18:0 Bilanz und damit der Turniersieg und endgültige Pokalgewinn. Platz 2 an Tangerhütte (15:3) vor Gardelegen und Turm 2000 mit je 13:5.
Zusätzlich gingen die Brettpreise für die besten Spieler an den Brettern 1 und 2 auch an den SSK.
Das nächste Turnier findet wie üblich am zweiten Samstag im Juni 2015 statt.

Einen schönen Sonntag wünscht
Torsten Hansch

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Nun gehört das XVIII. Stendaler Open auch schon wieder der Geschichte an. Insgesamt 39 Schachspieler nutzten das Himmelfahrtswochenende zum königlichen Spiel. Die wohl weiteste Anreise hatte dabei Ursula Hielscher, welche sich auch den Sieg in der Frauenwertung sichern und diesen mit nach Kiel nehmen konnte.
Doch auch die Spieler des Stendaler SK trugen sich in die Siegerlisten ein.

Torsten Hansch gewann das Turnier vor Jens Windelband (SG Aufbau Elbe) und Christian Hachtmann (Schachdrachen Isernhagen).

Jürgen Mäder sicherte sich den ersten Platz in der Seniorenwertung vor Otfried Zerfass (Schönebecker SV).



Die Jugendwertung konnte Florian Hofmann vor Richard Devyatov für sich entscheiden.



Jürgen, Imre, Norbert, Klaus-Peter, Richard und Hannah können sich über den Zuwachs an DWZ-Punkten freuen.
Für Fritz, Rainer und Nico lief das Turnier nicht ganz so gut, doch Fritz spielte einige Partien gegen wesentlich stärkere Gegner sehr gut und wurde am Ende nicht belohnt. Rainer und Nico fehlte es teilweise noch an den richtigen Ideen. Doch auch Nico hat sich in seinem ersten großen Turnier recht wacker geschlagen und trotz der vielen Niederlagen nicht aufgegeben und das Turnier mit 1,5 Punkten beendet.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das XVIII. Stendaler Open hat begonnen. Die Startrunde lieferte bereits die ersten Überraschungen.
Weitere Informationen sind auf der Seite des


 
XVIII. Stendaler OpenSeite des Stendaler Opens
zu finden.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---


Die Teilnehmerliste für das XVIII. Stendaler Open füllt sich langsam. Noch sind Plätze frei.

Aber das Nachwuchsschachturnier muss leider abgesagt werden.


--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
An diesem Freitag (24.1.) beginnt die große Blitzturnierserie mit insgesamt 24 Turnieren, wobei bekanntlich nur die besten 10 in die Gesamtwertung eingehen.

Hier noch einmal alle Details und dann sicher in Zukunft auch die Ergebnisse und Gesamtwertungen:

http://schachschule-hansch.de.tl/2014-_-Blitzturnierserie.htm

Da die Turniere pünktlich beginnen werden und ein späterer Einstieg nicht möglich ist, die "Anreise" den momentanen Wetterbedingungen anpassen.

Auf ein zahlreiche Teilnahme hofft der Vorstand des SSK und wünscht schon jetzt kurzweilige Unterhaltung bei dieser Turnierserie.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das Jahr 2014 hat begonnen und die nächsten Vorhaben sind  bereits in der Vorbereitung. So auch unser diesjähriges Sommerlager.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
--- ---   --- ---   --- ---   --- ---


Beim gestrigen LETZTEN Training des Jahres gab es beim Tandemturnier folgenden Endstand:

1. Lasse/Stephan 7 Punkte
2. Florian/Sebastian 5 (nach Stichkampf)
3. Justin/Richard 5
4. Fritz/Otto 4
5. Janis/Jannek 3 (nach Stichkampf)
6. Luca/Nico 3
7. Cedric/Fynn 1

Wie schon mehrmals mitgeteilt findet das nächste Training im Färberhof erst am Dienstag (7.1.14) statt.
Diesen Freitag dann ab 14 Uhr das Trainingslager für die BEM-Teilnehmer.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---
Entsprechend dem Beschluss der Mitgliederversammlung findet im Jahr 2014 eine Blitzturnierserie statt.

--- ---   --- ---   --- ---   --- --- 

Bei der dritten Familienmeisterschaft gab es mit 22 Mannchaften aus Aschersleben, Wittenberge, Groß Garz, Rathenow und Stendal einen neuen Teilnahmerekord.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das Halloween-Turnier ist ausgebucht und damit keine weitere Ammeldung möglich.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Der Oktober ist fast vorbei und ein schachlich ereignisreicher November steht bevor - nicht nur wegen der Weltmeisterschaft ANAND - CARLSEN (1. Partie am 9.11.2013).

Die anstehenden Termine sind aktualisiert und die Ergebnislisten aus Gardelegen liegen jetzt auch online vor.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Beim Altmark-Börde-Cup in Gardelegen lief es wie schon angekündigt insgesant ganz gut für die 16 Starter des SSK.
Das Training für die langsam zu spielenden wichtigeren DWZ-Turniere scheint sich auszuwirken, auch wenn wir diesmal dadurch beim Schnellschach zweimal die "tragischen Helden" stellten.

 


--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Die Mannschaft des SSK I errang beim Energieturnier 2013 den Sieg.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Die neuen Kreismeister der Altersklassen u 12 - u 18  und der Herren wurden ermittelt.

AK u 12 w - Henrike Schlegel
AK u 12     - Florian Hofmann
AK u 14     - Kai Friedrich Schlegel
AK u 16     - Janis Falke

Die Ausscheide für die Altersklassen u 8 - u 10  finden am 31. Oktober statt. Dafür sind Anmeldungen noch möglich.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Beim heutigen Schütz-Gedenkturnier wurden gleichzeitig die Bezirksmeistertitel im Einzel und der Mannschaft verteilt.

 

Hinter den Top-Favoriten IM Ilja Schneider (2500) und Dennis Abel (2427) belegte Karsten einen tollen 3. Platz. Damit war er bester Teilnehmer aus dem Schachbezirk Magdeburg und somit neuer Bezirksmeister, Stephan kam auf die gleiche Punktzahl hatte aber die schlechtere Wertung.

 

In der Mannschaftswertung belegte SSK I mit Henrike, Karsten, Stephan und mir ebenfalls den ersten Platz.

SSK II mit Jürgen Mäder (5 Punkte), Sebastian König (4), Klaus-Peter Borchers (3,5) und Florian Hofmann (2,5) spielte ebenfalls ein starkes Turnier und belegte Platz 4 oder 5 in der Gesamtwertung (genauere Infos folgen).



--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

NDVMM - hurra - mit dabei der SSK.
Bei der Norddeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft u 14 vom 12. bis 15. September 2013 vertreten Kai, Fritz, Henrike, Janis und Florian den SSK. Wir drücken die Daumen.

-
-- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus, die ersten Ausschreibungen sind online. Der Terminplan für das laufende Kalenderjahr ist aktualisiert.

Die nächsten Turniere sind das Helmut-Schütz-Gedenkturnier in Gardelegen und die Kreis-Einzel-Meisterschaft des Landkreises Stendal, die zugleich die Qualifikation für die Bezirksjugendmeisterschaften im Januar ermöglichen.


--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Immerhin acht Teilnehmer stellt der SSK beim diesjährigen Dresdner Schachsommer der vom Ex-Stendaler Dirk Jordan wieder hervorragend organisiert wird und mit 40 internationalen Titelträgern auch wieder hervorragend besetzt ist.

Das Schnellschachturnier fand gestern nach der zweiten Runde statt und hier konnten sich die Stendaler hervorragend in Szene setzen.
Karsten gelang u.a, ein Sieg gegen den internationalen Meister Cliff Wichmann und ein toller zweiter Platz in der stark besetzten Männerwertung.
Noch erfolgreicher waren wir in der u14 Wertung, hier belegte Henrike sogar den Platz an der Sonne.
Am Ende eines langen Tages wurden alle mit Preisen geehrt.


--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Das Sommerlager 2013 ist vorbei - der Termin für das Jahr 2014 in Osterburg steht fest:

Termin: 20.07.14 – 27.07.14

Alle Plätze für 2014 sind vergeben .


--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Drei Starter unseres Vereines starteten während der Löberitzer Schachtage als Qualifikanten beim Supercup. Unterstützt wurden Sie durch die Fans, welche beim gleichzeitig stattfindenden Kinterturnier starteten. Dabei  wurde die "rote Laterne" und Platz drei gesichert.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Der Anmeldetermin für die Kinder- und Jugendspiele wurde bis zum 04.07.2013 verlängert.

Wer an diesem Wettbewerb teilnehmen möchte, sollte die Anmeldung nicht vergessen.

Dies gilt ebenso für die beabsichtigte Teilnahme an der Grillfeier (Anmeldung bis 10.07.2013).

Eine Voranmeldung ist dieses Mal auch für die Teilnahme am Samstagstraining wichtig.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Der Stendaler SK siegte beim Bockwurstturnier 2013 in Kalbe Milde.



--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

  Informationen zur Grillfeier 2013 sind nun online.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Vereinsjugendmeisterschaft Stendaler SK 2013

Das Turnier entscheidet über die Zusammensetzung der Trainingsgruppen nach den Sommerferien.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---


Kai Friedrich Schlegel erhielt für seine Leistungen beim Stendaler Open
die Teilnahme am IBC Limburg Open 2013  gesponsert.

Dort setzte er seine tolle Entwicklung fort und gewann das C-Turnier.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!



Weitere Informationen findet ihr auf den Seiten des Veranstalters.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---

Vereinsjugendmeisterschaft Stendaler SK 2013

Das Turnier entscheidet über die Zusammensetzung der Trainingsgruppen nach den Sommerferien.

--- ---   --- ---   --- ---   --- ---




 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Facebook Like-Button
  Werbung
"
Es waren schon 36599 Besucher seit dem 11. Mai 2013 hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=